++++ Aktuelles ++++

Förderverein IdeenReich bietet Abenteuerbox an: Mit Spiel und Spaß durch Suderwich 

So sieht die Box aus. Foto: Förderverein

Recklinghausen. Turnen, singen, toben: Vieles, was Kindern Spaß macht, ist in Corona-Zeiten nicht mehr erlaubt. Vereine sagen Termine ab, Treffen finden nicht statt. Dass es aber auch Alternativen gibt, zeigt jetzt der Förderverein der Kita IdeenReich aus Recklinghausen-Suderwich mit der „Abenteuerbox“. Sie führt Familien entlang einer Route durch Suderwich und bietet an verschiedenen Stationen Spiel, Spaß und corona-konforme Aktivitäten. 

„Das Angebot richtet sich an Familien aus Suderwich, aber auch alle, die sich für den Stadtteil interessieren, können mitmachen und Suderwich entdecken“, sagt Carolin Heimsoth vom Förderverein. „Die IdeenReich-Routen wurden von Familien aus Suderwich entwickelt und führen familienfreundlich entlang interessanter Orte.“ 

In Box 1: „Tierolympiade“ 

Die erste Abenteuerbox ist fertig, weitere werden folgen. Der Titel: Tierolympiade. Darin enthalten ist alles, was Familien benötigen: Ein Hinweiszettel für die Eltern, die Routenkarte, eine Staffelkarte, sechs Aufgaben und die oder andere Überraschung. Die Route startet an der Kita IdeenReich an der Johannes-Werners-Straße 60, führt entlang der Johannes-Werners-Straße auf die König-Ludwig-Trasse bis zur Brücke bei der Kita und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Dauer: gut eine Stunde.  

Das Plakat zur Aktion. Grafik: Fördervereien

Wo können Familien die Box bestellen?

Die Boxen können über die E-Mail-Adresse des Fördervereins (foerderverein@ideenreich-recklinghausen.de) bestellt werden. Wichtig ist, dass Name und Adresse und die Anzahl der Kinder in der Bestellung angegeben werden. Sie werden dann, nach Erhalt des Betrags, an die angegebene Adresse geschickt oder können je nach Absprache von Mitgliedern des Fördervereins gebracht werden.  

Wie viel kostet eine Box?

Eine Abenteuerbox kostet für ein Kind 10 Euro, für jedes weitere Kind in einer Familie zusätzlich 5 Euro zzgl. Versand (1,90 Euro). „Der Erlös fließt eins-zu-eins zurück an die Kinder der Kita, die wir mit dem Geld, das wir als Förderverein sammeln, unterstützen“, sagt Carolin Heimsoth vom Förderverein. „Und weil wir regelmäßig Geld für die Kinder sammeln und derzeit keine Feste veranstalten oder Waffeln verkaufen können, wollen wir auf diese Weise Geld sammeln, das für die Kinder der Kita bestimmt ist.“   

 

 

 

Über den Förderverein

Unser Förderverein wurde im Januar 2007 als Förderverein JoWeKi gegründet und seit November 2018 heißen wir „Förderverein IdeenReich e. V.“
Unser Anliegen ist es, den städtischen Kindergarten IdeenReich in praktischer und finanzieller Hinsicht in seiner Kindergartenarbeit zu unterstützen.

Der Förderverein arbeitet mit dem Kindergartenteam und dem Elternrat eng zusammen und ergänzen in Abstimmung mit Team und Elternrat da, wo die öffentlichen Mittel nicht ausreichen oder von Kinder-/Erzieherseite Wünsche geäußert werden, um die Zeit für die Kinder im Kindergarten verschönern.

Für uns als Förderverein ist es wichtig, neben der Unterstützung des Kindergartens, die Chancengleichheit für alle Kinder zu vergrößern. Über regelmäßige Aktionen, der Summe aus den jährlichen Beiträgen der Mitglieder und Spenden wollen wir als Förderverein – neben der Ergänzung und Erneuerung des pädagogischen Materials – auch die projektbezogene Arbeit unseres Kindergartens fördern (z. B. Ausflüge).

Sofern Sie noch nicht Mitglied des Fördervereins sind, würden wir uns freuen, sie als Mitglied begrüßen zu können: